Wir Geisterfahrer

Wir denken falsch. Wir lenken falsch. Wir riskieren die Zukunft unserer Kinder.

Unsere Gesellschaft ist auf Geisterfahrt. Wir werden kolossal Schiffbruch erleiden, wenn wir nicht endlich die richtigen Lehren aus den Krisen ziehen und dieWeichen anders stellen: Nicht Schulden mit neuen Schulden bekämpfen, nicht aus der Verantwortung flüchten und schon gar nicht Missmanagement belohnen! UTZ CLAASSEN, einer der erfolgreichsten und mutigsten Topmanager unserer Zeit, analysiert messerscharf in entlarvenden, leicht verständlichen Bildern die Ursachen der aktuellen Krisen. Er ruft die Gesellschaft zumWiderspruch und zum gemeinsamenHandeln auf: SCHNELL, MUTIG UND KLAR!

Quelle: Murmann-Verlag Hamburg

Stimmen zum Buch:

„Es ist eine Abrechnung: mit der Krisenpolitik der Bundesregierung, mit den Neidhammeln der Republik, aber auch mit der Gier und den Fehlurteilen der Managerkaste.“ Hamburger Abendblatt

„Überzeugende Analyse, die Claassen mit vielen hübsch-abschreckenden Anekdoten aus der Welt der Spitzenmanager garniert.” Welt am Sonntag

„Schon zu Amtszeiten war Claassen für streitbare Aussagen gut, nun prangert er die Sünden der Banker, die Fehler der Politik und den Verfall ethischer Werte an.“ DIE ZEIT

„Ex-EnBW-Boss und Managementprofessor Utz Claassen kritisiert Führungskräfte – und hält den Staat als Retter in der Wirtschaftskrise für völlig überfordert.“ Der Focus

„Utz Claassen spricht Klartext: intellektuelle Durchdringung und die Fähigkeit zum Umgang mit Komplexität und Risiko sind Voraussetzung jeder Führungsaufgabe. Gefordert ist Mut zum Denken, zum Diskurs, zum Widerspruch.“ changeX

„Utz Claassen wagt einen unverstellten Blick auf die deutsche Wirtschafts- und Politikelite.“ Hannoversche Allgemeine Zeitung

„Der als Polarisierer bekannte Ex-Vorstandsboss des Energie-Konzerns EnBW Utz Claassen meldet sich mit einem meinungsstarken Buch zurück.“ Focus Online

Mehr Stimmen zum Buch als PDF-Datei HIER herunterladen.